Suche
  • Christian Schweda
  • biologie-passion-podcast@web.de
Suche Menü

Folge 010 – Biomembran Aufbau | Flüssig Mosaik Modell


 SUBSCRIBE! 

Inhalt der Folge:

  • In dieser Podcastfolge geht es rund um den Biomembran Aufbau!
  • Wir beginnen mit der allgemeinen Funktion und dem Vorkommen von Biomembranen (Zellmembranen).
  • Anschließend klären wir den Aufbau der Phospholipide und besprechen die Phospholipiddoppelschicht.
  • In diesem Zusammenhang gehen wir dann zum Schluss noch das Flüssig Mosaik Modell durch!

Biomembran Aufbau

Was sind Biomembranen und wo kommen sie vor?

Biomembranen sind nichts anderes als halbdurchlässige (semipermeable) Trennschichten!

Alle Pflanzen- und Tierzellen besitzen Biomembranen (Zellmembranen), die das Zellinnere vom Zelläußeren abgrenzen!

Hinzu kommt, dass viele Zellorganellen im Zellinneren der Pflanzen- und Tierzellen ebenfalls von Biomembranen umgeben sind!

Biomembran Funktion

  • Die Zellmembran (Biomembran) besteht aus einer Phospholipid-Doppelschicht, die in ihrer Gesamtheit unpolar ist.
  • Aufgrund dieser Eigenschaft können polare Stoffe die Zellmembran (Biomembran) nicht uneingeschränkt passieren.
  • In der Zellmembran befinden sich jedoch Transportproteine, die bestimmten Stoffen den Transport durch die Zellmembran erleichtern bzw. ermöglichen.
  • Diese Halbdurchlässigkeit der Zellmembran nennt man Semipermeabilität.
  • Die Aufgabe der Zellmembran ist zum einen der kontrollierte Stoffaustausch und zum anderen die Abgrenzung verschiedener Reaktionsräume (Kompartimente).

Falls du mehr über die Aufgaben von Zellorganellen erfahren möchtest, hör dir unbedingt die Folge 002 – Die Pflanzenzelle und ihre Bestandteile | Der Aufbau der Pflanzenzelle an!

Biomembran Aufbau

Biomembranen bestehen aus einer Phospholipiddoppelschicht (die sich aus ganz vielen Phospholipiden zusammensetzt) und darin eingelagerten Transportproteinen!

Biomembran Aufbau Arbeitsblatt – Biologie Passion Podcast

Biomembran Aufbau Arbeitsblatt - Biologie Passion Podcast

Biomembran Aufbau Arbeitsblatt – Biologie Passion Podcast

Phospholipide – Biomembran Aufbau

Die Phospholipide sind die Grundbausteine der Biomembranen.

Ein Phospholipid besteht aus zwei verschiedenen Teilen:

  1. Einem polaren, hydrophilen (wasserliebenden) Kopf, der als Hauptbestandteil eine Phosphatgruppe enthält.
  2. Zwei unpolaren, lipophilen (fettliebenden) Schwänzen, die aus Kohlenwasserstoffketten bestehen.

Substanzen mit der chemischen Eigenschaft hydrophil (wasserliebend) und lipophil (fettliebend) zu gleich zu sein, nennt man ambiphil / amphipathisch.

Phospholipiddoppelschicht – Biomembran Aufbau

Durch sogenannte hydrophobe (wasserabstoßende) Wechselwirkungen lagern sich die Phospholipide in einem wässrigen Medium (ist in Menschen, Tieren, Pflanzen der Fall!) zu einer Doppelschicht zusammen!

  • Hierbei liegen die hydrophoben / lipophilen Schwänze aufgrund der hydrophoben Wechselwirkungen im Inneren der Doppelschicht!
  • Die hydrophilen / lipophoben Köpfe sind nach außen gerichtet!

In der Phospholipiddoppelschicht befinden sich außerdem noch Transportproteine, die bestimmten Stoffen den Transport durch die Zellmembran erleichtern bzw. ermöglichen.

Das Flüssig Mosaik Modell

Das Flüssig Mosaik Modell beschreibt den Zellmembran / Biomembran Aufbau:

  • Wie bereits gesagt, herrschen zwischen den Phospholipiden hydrophobe Wechselwirkungen bzw. Anziehungskräfte!
  • Es bestehen keine chemischen Bindungen zwischen Phospholipiden!
  • Deshalb ist die Biomembran auch kein starres Konstrukt!
  • Wie in einer Flüssigkeit lassen sich die Moleküle gegeneinander verschieben und Membranteile können abgetrennt bzw. hinzugefügt werden!
  • Das gilt auch für die Membranproteine, die in der Phospholipiddoppelschicht seitlich bewegt werden können!

Hier gelangst du zur Podcast Folgenübersicht auf meiner Website!

Über Anregungen, Verbesserungsvorschläge und Kommentare freue ich mich immer sehr! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.