Suche
  • Christian Schweda
  • biologie-passion-podcast@web.de
Suche Menü

Folge 005 – Die drei Grundorgane der Pflanze | Kormuspflanzen


 SUBSCRIBE! 

Inhalt der Folge:

  • In der heutigen Podcastfolge klären wir, welche die drei Grundorgane der Pflanze sind, welche Aufgaben diese jeweils haben und warum die Blüte kein Grundorgan der Pflanze ist!
  • Wir klären außerdem den Begriff Kormus und die Eigenschaften, die eine sogenannte Kormuspflanze ausmachen.

Die drei Grundorgane der Pflanze | Kormuspflanzen

Das Fachwort „Kormus“ beschreibt in der Welt der Pflanzen den Pflanzenkörper.

Dieser setzt sich aus drei Grundorganen zusammen: Wurzel, Sprossachse und Laubblatt.

Nur wenn sich ein Pflanzenkörper aus diesen drei Grundorganen zusammensetzt, spricht man von einem Kormus und in diesem Zusammenhang entsprechend von Kormuspflanzen bzw. Kormophyten!

Die Aufgaben der drei Grundorgane der Pflanze

  1. Wurzel

    • Die Wurzel der Pflanze liegt unterirdisch und dient der Verankerung im Boden.
    • Auf diese Weise wird der oberirdisch liegende Teil der Pflanze stabilisiert und das Umstürzen der Pflanze verhindert.
    • Eine weitere sehr wichtige Aufgabe ist die Aufnahme von Wasser und Nährsalzen über die feinen Wurzelhaare!
  2. Sprossachse

    • Die Sprossachse gehört zum oberirdischen Teil der Pflanze und hat drei wichtige Aufgaben.
    • Sie ist zum einen der Träger der Laubblätter und zum anderen dient sie dem Transport von Wasser, Nährsalzen und Assimilaten.
    • Die Gefäße die Wasser und die darin gelösten Nährsalze von den Wurzel zu den Blättern leiten, werden auch Xylem genannt!
    • Gefäße die der Leitung von Assimilaten dienen, nennt man bei Pflanzen Phloem!
    • Die Assimilate werden größtenteils in den Laubblättern synthetisiert und von dort zu den Wurzeln und in alle anderen Teile der Pflanze transportiert.
    • Des Weiteren verleiht die Sprossachse der Pflanze Stabilität.
    • Festigungsgewebe wie zum Beispiel Kollenchym und Sklerenchym stärken die Sprossachse und verhindern auch bei starken Witterungsbedingungen das Umknicken der Pflanze.
  3. Laubblatt

Warum die Blüte kein Grundorgan der Pflanze ist

Die Blüte der Pflanze ist genau genommen ein Organsystem.

Sie besteht aus der verkürzten Sprossachse und aus transformierten Laubblättern.
Ihr Ursprung geht also zurück auf die Grundorgane: Sprossachse und Laubblatt!

Hier gelangst du zur Podcast Folgenübersicht auf meiner Website!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.